headerimg logo
specialising
english german

Kapitel 6 Ein Weg zur Selbstentwicklung


1. Mann (Ende 30):

 „Vielleicht hat’s mit dem zu tun, dass irgendwas Altes sterben muss; vielleicht halt nur die alte Einstellung, dass ich [hier weg muss und] nicht bleiben kann, oder was auch immer, ich weiß es nicht.“
„Nur Sumpf. Geh wech“

2. Frau (Ende 50):

 „Sie hat mich sehr oft nieder getan und so - ‚du bist nichts, und du kannst, kannst’, ja da sind noch mehr, einfach ‚du [solltest und] du du machst nichts’ und ah einfach es war ganz ganz schwierig.“
„Nutze Thor“

3. Frau (Anfang 40):

 „Mit einem Wort kann ich das beschreiben, seine Seele, seine Charakter nicht, aber sein Seele lieb ich, sein tiefe Seele, weil das weiss ich, dass das gut ist, weil er kann [auch sehr guter] Mensch sein, also wenn er sich vergisst aber vielleicht nich unter Druck ist, aber wir sind meistens unter Druck und so ist unser Leben die Hölle.“
„Du wählst Whore (Hure)“

4. Mann (Anfang 40):

 „Ich möchte gern, dass die Vergangenheit so aufgelöst [ist, damit ich wieder] frei bin.“
„Du schieß den Nazi“

5. Mann (Anfang 40)

Frage: Wie wirst Du den Erfolg unserer Arbeit sabotieren, wenn Du ihn sabotieren würdest?

Mann:  „Ich würde das so sabotieren, indem ich das einfach nicht annehme wa[s Du mir ah sag]st in der Metareise, also dass ich auf stumm stelle.“
„Hase redet“

6. Frau (Mitte 30)

Frage: „Die lösen Panik aus?“

Frau: „Ja aber nur die Brüste, Intimbereich nicht, [wirklich nur die Brüste, ja es ist Panik, ja], ja, es ist Panik.“
„Reicht die Nazizeit für bedrohtes Kind?“

7. Mann (Mitte 60)

Frage: Has Du vor, den Erfolg unserer Arbeit irgendwie zu sabotieren?

Mann: „Nein.“
„Ja“

8. Frau (Mitte 30)

Frage:  Möchtest Du es ändern, oder möchtest Du es nicht ändern? Das ist die Frage.

Frau:  „Ja ich möchte es [ändern].“
„Nein“

9. Frau (Ende 30)

Frage: „Hast Du vor, den Erfolg unserer Arbeit miteinander zu sabotieren?“

Frau: „Sagen wir mal so, ich würd es mir zutrauen, aber ahm ich habe es nicht [bewusst vor]. Sonst hätt ich, glaub ich, nicht so viel Geld dafür ausgegeben ...“
„Sauf Zofe“

Alle Reversals, Text & Tondateien © Karina Kaiser 1. Januar 2010

Jegliches kopieren, ändern, verteilen oder hochladen aller Reversals, sei es in Textform oder Audioform, ohne die schriftliche Genehmigung von Reverse Speech International, wird rechtlich verfolgt!

All Reversals, Text & Audiofiles © Karina Kaiser 1st January 2010

Any copying, changing/altering, distributing or uploading to a different site, of any of these reversals, either in text or in audiofiles, unless written permission has been issued by Reverse Speech International, will be legally pursued!

  © www.innerspeechrevelations.com. All rights reserved. Privacy Policy Site by Weblife